Osteopathie

Osteopathie hilft bei Störungen des Bewegungsapparates, chronischen und akuten Beschwerden, und wirkt auf das gesamte Nerven-Gefässsystem. Es ist eine effektive Methode zur Linderung von Schmerzen und dem wiederherstellen der Beweglichkeit.

Als ganzheitliche Methode wird der Körper jedes Tieres oder Menschen als Einheit betrachtet.Wen z.B. eine Muskelverspannung, eine Fehlhaltung oder eine Krankheit im Körper eine Blockade verursachen, kommt der Fluss im Körper ins Stocken oder gar zum Stillstand. Diesen Fluss gilt es wieder ins Fliessen zu bringen und u.a. die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ganzheitlich bedeutet, das man in der Osteopathie den gesamten Organismus- Bewegungsapparat, Schädel, Gehirn, Rückenmark und die inneren Organe, in die Behandlung mit einbezieht.

Ebenso kommt hier die Cranio-Sacral-Therapie zum Einsatz.Hierbei handelt es sich um eine alternativmedizinische Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie entwickelt hat. Sie ist ist ein manuelles Verfahren, bei dem Handgriffe v.a. im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins ausgeführt werden.

Diese Techniken mobilisieren die Wirbelsäule, lassen die Rückenmarksflüssigkeit wieder fliessen und lösen blockierte Energie. Seelische Blockaden manifestieren sich im Körper. Es ist wunderschön zu spüren, wen diese Blockaden auf Seelischer ebene gelöst sind wie die Energie im Körper wieder fliessen kann.

Tiefenenspanntes Pferd

Shanthy ( von Cécile Weber ) entspannt